Glossary

Einverständniserklärung

Papierkram ist nervig, aber in unserem Business ein Muss! Jeder Kunde füllt beim Vereinbaren eines neuen Termins eine Terminvereinbarung aus. Da das Tätowieren – juristisch gesehen- eine Körperverletzung darstellt, wird am Tag des Stechens des Tattoos/Piercings eine Einverständniserklärung ausgefüllt, in der besprochenes Motiv, rechtliche Grundlagen und Haftungsausschlüsse festgehalten werden (siehe auch „Rechtslage“).

Emla-Salbe

Emla-Salbe ist eine Creme zur Betäubung der Haut. In Deutschland ist der Gebrauch von Emla-Salbe als Betäubung zum Tätowieren verboten!! Die Hautoberfläche und ihre Beschaffenheit wird durch's Auftragen dieser Salbe stark verändert und verhindert effektives, optimales Arbeiten des Artists. Sollte der Tätowierer feststellen, dass Du dich vor dem Tätowieren mit dieser Salbe behandelt hast (und das wird er zu 100% merken!), wird der Termin sofort abgebrochen. Ebenfalls ist eine Ausfallpauschale für den nicht stattfindenden Termin zu entrichten.  Ein neuer Termin kann durch erneute Leistung einer Terminkaution eventuell vereinbart werden - das entscheidet der Artist.

Erwartungshaltung

Erwartungshaltung ist ein wichtiger Punkt. Ein Tattoo ist ein Bild auf der Haut, ja – allerdings ist die Beschaffenheit der Haut um einiges anders, als ein Blatt Papier. Der menschliche Körper hat Rundungen durch Knochen, Gelenke, usw. und daher bieten sich nicht alle Stellen zum Tätowieren bestimmter Motive an. Wir versuchen euch im Vorfeld so gut es uns möglich ist zu beraten und auf eure Wünsche ein zu gehen (siehe auch „Kundenwünsche“), aber sagen euch auch ehrlich und direkt, was realistisch möglich ist. Wir geben unser Bestes, können aber nicht das Unmögliche Möglich machen. Meistens findet sich allerdings eine Alternative mit der der Artist und der Kunde glücklich sind!

Essen im Studio

Das Essen ist in den Arbeitsbereichen strengstens verboten! Im Kundenbereich ist Essen erlaubt. Allerdings legen wir wert darauf, dass das Studio dabei sauber bleibt (Keine Krümel auf dem Boden, keine Flecken auf den Möbeln, ..) und keine unangenehmen Gerüche dadurch entstehen (z.B. durch einen Döner). Ihr könnt euch gern eine Kleinigkeit mitbringen, es empfielt sich aber durchaus vor dem Termin etwas zu essen.