Glossary

Permanent Make Up

Permanent Make-Up (auch Pigmentierung genannt) ist die Bezeichnung für spezielle kosmetische Tätowierungen. Mehr dazu findet ihr in unserer Rubrik „Permanent Make-Up“.

Pflegehinweise

Pflegehinweise beinhalten eine detaillierte Pflegeanleitung, wie ein Tattoo direkt nach dem Stechen bis zur Abheilung gepflegt werden muss (z.B. Creme) und auf was zu achten ist (z.B. kein Solarium, etc.). Unsere Kunden bekommen direkt nach dem Stechen die Pflegehinweise von uns ausgehändigt und bei einem Kontrolltermin ca. 2 Wochen später wird die Aftercare vom Tätowierer überprüft.

Piercings

Piercing (abgeleitet vom Englischen „to pierce“ - „etwas durchbohren/durchstechen“) ist eine Form der Bodymodifikation, bei der verschiedener Schmuck in Form von Ringen oder Stäben an verschiedenen Stellen des Körpers durch die Haut und darunter liegendes Fett- oder Knorpelgewebe hindurch angebracht wird. Obwohl dies ein sehr altes Phänomen ist, etablierte sich der Begriff „Piercing“ erst Mitte der 1990er Jahre.

Portraits

Portraits gehören zur Stilrichtung „Realistik“. Vorlagen dafür sind Fotografien von Menschen oder Tieren, welche 1:1 in die Haut gestochen werden. Portraits zu tätowieren ist eine aufwendige, oft langwierige Sache und bedarf großes Können. Alle Partien des Fotos müssen detailgenau ins Tattoo übernommen werden. Perspektive, Licht und Schatten spielen dabei auch eine große Rolle. Falls ihr euch ein Portrait stechen lassen wollt – bitte versteift euch nicht auf ein bestimmtes Foto, sondern bringt zum Beratungstermin mindestens drei verschiedene Fotos zur Auswahl mit. Der Tätowierer sucht dann mit euch zusammen die passende Fotografie aus. Er achtet z.B. auf die zu tätowierende Körperstelle, Kontrast des Fotos, usw.

Preis

Unsere Preise verstehen sich in Euro und inkl. MwSt. Die Zusammensetzung der Preise hängt von folgenden Faktoren ab: Größe, Stelle, Motiv, Stilrichtung. Mehr dazu unter dem Punkt „FAQ'S“.

Pünktlichkeit

Pünktlichkeit ist ein wichtiger Punkt! Wir haben meist nicht nur einen Kunden pro Tag und haben deshalb jeden Tag gut durchgeplant. Bitte kommt nicht zu spät zum Termin, da sich unser Zeitplan dann nach hinter verschiebt. Bitte kommt aber auch nicht zu früh! Wir sind meist dann mit den Vorbereitungen noch nicht fertig und geraten dann in Stress ;) Kommt bitte einfach zum vereinbarten Termin, d.h. wenn ihr um 15:00 Uhr einen Termin habt, kommt um 15:00 Uhr – es ist nicht notwendig 15-30 Minuten früher da zu sein, da ihr dann eh nur warten müsst. Solltet ihr euch ein bisschen verspäten, ist das nicht weiter schlimm, sollten es allerdings mehr als ein paar Minuten sein, wäre er nett, wenn ihr uns kurz Bescheid gebt.